Paris 06.12.2019 Von Deutsche Presse-Agentur

Neue Streiks am Dienstag in Frankreich erwartet

In Frankreich läuft der Protest gegen die Rentenreform weiter: Heute kam es im ganzen Land im Nah- und Fernverkehr erneut zu massiven Behinderungen. Die Gewerkschaften haben außerdem zu neuen branchenübergreifenden Streiks am kommenden Dienstag aufgerufen. Der zweite große Protesttag wäre eine Gelegenheit für noch mehr Arbeiter, sich der Bewegung anzuschließen, hieß es von der Gewerkschaft CGT. Mit der Rentenreform sollen Privilegien für bestimmte Berufsgruppen wie die Eisenbahner auf längere Sicht wegfallen.

Zum Artikel

Erstellt:
6. Dezember 2019, 14:20 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 00sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.