Eine kommt, eine geht: Während Torfrau Mona Borgmann nach ihrer Babypause wieder zum Team stößt, muss der SVW auf Sarina Könemann (kleines Bild, links) vorerst verzichten – Kreuzbandriss!	     Brosch, 	Schwiersch

Eine kommt, eine geht: Während Torfrau Mona Borgmann nach ihrer Babypause wieder zum Team stößt, muss der SVW auf Sarina Könemann (kleines Bild, links) vorerst verzichten – Kreuzbandriss! Brosch, Schwiersch

05.09.2014

Neue Zeitrechnung für Warmsen

Handball: Das Frauenteam von Coach Meier startet künftig im westfälischen Verband

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
5. September 2014, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 14sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen