Thomas Clausing wird neuer Geschäftsführer der Helios-Kliniken Mittelweser. Helios

Thomas Clausing wird neuer Geschäftsführer der Helios-Kliniken Mittelweser. Helios

Nienburg 27.08.2019 Von Die Harke

Neuer Chef für die Helios-Kliniken

Thomas Clausing ist ab 1. September Geschäftsführer für Nienburg und Stolzenau

Der künftige Chef der Helios-Kliniken Mittelweser steht fest. Thomas Clausing heißt der neue Geschäftsführer, der Anfang September seinen Dienst antreten wird. Er wechselt von der Helios-Klinik Leezen in Mecklenburg-Vorpommern nach Niedersachsen. An den Kliniken in Nienburg und Stolzenau tritt er die Nachfolge von Marco Martin an, der die Kliniken im Juli verlassen hat, um sich neuen Aufgaben außerhalb von Helios zu widmen. Das hat der Klinikkonzern gestern mitgeteilt. Thomas Clausing kommt ursprünglich aus Berlin, ist studierter Betriebswirt und arbeitet seit 2016 für Helios. Nach Stationen als Assistent der Geschäftsführung in den Helios-Kliniken in Salzgitter und Bad Saarow war der 30-Jährige seit Anfang 2018 in gleicher Position bei den Helios-Kliniken Schwerin beschäftigt – ehe er Mitte des vergangenen Jahres nach Leezen wechselte. „Auch schon vor seiner Tätigkeit für Helios hat er Erfahrungen in der Gesundheitsbranche sammeln können, unter anderem als kaufmännischer Leiter einer großen Arztpraxis sowie als Leiter eines Pflegeheimes“, heißt es weiter.

„Ich bin davon überzeugt, dass wir mit Herrn Clausing eine sehr gute Lösung gefunden haben“, erklärt Helios-Regionalgeschäftsführer Dr. Marc Baenkler in einer Pressemitteilung. „Ich wünsche ihm für die Arbeit an den Helios-Kliniken Mittelweser alles Gute und bin mir sicher, dass er die Häuser auf dem eingeschlagenen Weg weiter voranbringen wird.“ Baenkler hatte die Kliniken nach dem Weggang von Marco Martin kommissarisch geführt.

„Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Nienburg und Stolzenau werden ihren neuen Chef gleich am kommenden Montag in Klinikkonferenzen an beiden Standorten persönlich kennenlernen“, heißt es abschließend.

Zum Artikel

Erstellt:
27. August 2019, 22:22 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 47sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.