Neuer Mann an den Drums

Neuer Mann an den Drums

Das Trio „It’s M.E.“ ist wieder komplett: mit Alex Holtzmeyer (links) an den Drums. Ecki Hüdepohl

Das Trio „It’s M.E.“ ist wieder komplett: Ein neuer Mann sitzt an den Drums, nachdem zum Jahreswechsel Werner Löhr bekannt gegegen hatte, dass er aus persönlichen Gründen musikalisch kürzer treten will. Aus diesem Grund könne er „It’s M.E.“ nicht mehr als fester Drummer zur Verfügung stehen und werde nur noch einen kleinen Teil der Auftritte mitspielen. Neuer Mann am Schlagzeug ist Alex Holtzmeyer von der Band „Slow Horses“, der er weiterhin angehört. Das Debutkonzert mit Alex Holtzmeyer an den Drums findet am kommenden Freitag, 23. März, um 20 Uhr in der „Kulturküche“ des Lebensgartens in Steyerberg statt.

Die Verbindung zur Band „Slow Horses“ besteht in Ecki Hüdepol (Pianist, Keyboarder und Sänger von „It‘s M.E.“, der seit Jahren „heimliches Bandmitglied“ der „Slow Horses“ ist. Er hat auf allen Alben die Tasteninstrumente gespielt.

Nach einigen Gesangsproben in Hannover hat die Band am Montag eine intensive Probenwoche im Lebensgarten Steyerberg begonnen, an deren Ende der erste gemeinsame Gig stehen wird.

Denn es ist eine Menge Material, was sich die Drei vorgenommen haben: Es gilt insgesamt mehr als 200 Songs zu erarbeiten.

Vor dem Konzert von „It‘s M.E.“ gibt es ab 19 Uhr ein Buffet aus regionalen Produkten.

Das Debutkonzert von „It’s M.E.“ mit Alex Holtzmeyer in der „Kulturküche“ des [DATENBANK=6083]Lebensgartens Steyerberg[/DATENBANK], Ginsterweg 3, beginnt um 20 Uhr.