Jan Enzensberger ist seit dem 1. Dezember neuer Geschäftsführer. VLN

Jan Enzensberger ist seit dem 1. Dezember neuer Geschäftsführer. VLN

Landkreis 11.12.2017 Von Die Harke

Neuer Mann an der VLN-Spitze

Jan Enzensberger ist neuer Geschäftsführer / Leitung gemeinsam mit Uwe Roggatz

An der Spitze der Verkehrsgesellschaft Landkreis Nienburg (VLN) gibt es eine Veränderung: Die VLN-Gesellschafterversammlung hat Jan Enzensberger einstimmig zum Geschäftsführer der VLN bestellt. Seit dem 1. Dezember leitet Jan Enzensberger zusammen mit Uwe Roggatz als neuer Geschäftsführer die Geschicke der (VLN). Enzensberger tritt damit die Nachfolge von Thomas Schlüter an, der sein Amt als Geschäftsführer der VLN niederlegte und zum Jahresende eine neue Aufgabe übernehmen wird.

[DATENBANK=6717]Jan Enzensberger[/DATENBANK] ist laut einer Pressemitteilung in seiner Hauptbeschäftigung als Niederlassungsleiter von Weser-Ems Busverkehr GmbH verantwortlich für die Gebiete Oldenburg, Ostfriesland und Bremen.

Er zeichnete sich als Prokurist von Weser-Ems-Bus mit langjährigen ÖPNV-Erfahrungen in Norddeutschland für diese Position aus.

„Ich freue mich auf die neue Herausforderung in der VLN-Geschäftsführung, die Zusammenarbeit mit meinem Geschäftsführer-Kollegen Uwe Roggatz und dem VLN-Team. Ich werde meine Erfahrungen aus der Vorstandsarbeit bei dem Verkehrsverbund Ems-Jade einbringen, damit die erfolgreiche Marke VLN auch zukünftig für den Landkreis und unsere Fahrgäste erhalten bleibt“, betont Jan Enzensberger.

Uwe Roggatz begrüßt Jan Enzensberger in der VLN Geschäftsführung. Ziel der neuen VLN-Geschäftsführung sei die Sicherung und Weiterentwicklung eines qualitativ hochwertigen und flexiblen Busverkehrs im Landkreis Nienburg sowie der Ausbau der VLN-Geschäftsstelle zu einer Mobilitätszentrale für den Landkreis, schreibt die VLN in der Pressemitteilung.

Zum Artikel

Erstellt:
11. Dezember 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 39sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.