Der neue Leitende Arzt für Orthopädie Mohamad Hamdan (l.) und Chefarzt Dr. Michael Stalp. Helios Kliniken Mittelweser

Der neue Leitende Arzt für Orthopädie Mohamad Hamdan (l.) und Chefarzt Dr. Michael Stalp. Helios Kliniken Mittelweser

Nienburg 10.07.2019 Von Die Harke

Neuer leitender Arzt für Orthopädie

Mohamad Hamdan verstärkt an den Helios-Kliniken Mittelweser das Team um Chefarzt Dr. Michael Stalp

Mohamad Hamdan ist neuer Leitender Arzt für Orthopädie in der Fachabteilung für Unfallchirurgie und Orthopädie an den Helios-Kliniken Mittelweser. Der 35-jährige Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie folgt in der Position auf Dr. Dirk Schulze Bertelsbeck, der die Helios Kliniken Mittelweser verlassen hat, um sich einer neuen Herausforderung in der höheren Position als Chefarzt in einer Klinik in Thüringen zu widmen. „Ich freue mich, dass wir mit Herrn Hamdan das Team mit einem Experten für Wirbelsäulenchirurgie, Fußchirurgie und spezielle Orthopädie wieder verstärken konnten. Das ist auch für unsere Patienten ein großer Zugewinn, um die Klinik gemeinsam in die Zukunft zu führen“, so Dr. Michael Stalp, Chefarzt für Unfallchirurgie und Orthopädie sowie Ärztlicher Direktor an den Helios-Kliniken Mittelweser.

Hamdan ist gebürtiger Jordanier. Bereits während seines Praktischen Jahres im Medizinstudium sammelte er erste Erfahrung in Deutschland am Universitätsklinikum Heidelberg. Anschließend arbeitete er sowohl in Jordanien als auch Deutschland in Kliniken in Balingen, Bad Oeynhausen und Bad Pyrmont, zuletzt als Oberarzt für Wirbelsäulenchirurgie in der Auguste-Viktoria Klinik in Bad Oeynhausen. Nun wechselt er an die Helios-Kliniken Mittelweser. „Das Haus ist vielseitig aufgestellt und weist in allen Fachbereichen eine breite Expertise auf. Zudem besticht die insgesamt moderne Technik. Ich war als Oberarzt gewohnt, Verantwortung zu übernehmen. Und doch ist die neue Rolle als Sektionsleiter Orthopädie und Wirbelsäulenchirurgie auch eine neue Erfahrung, da gibt es eine ganz andere Erwartungshaltung, aber auch mehr Gestaltungsspielraum“, so Mohamad Hamdan über seine Entscheidung nach Nienburg zu wechseln.

Die Spezialgebiete des neuen Spezialisten umfassen die konservative und operative Wirbelsäulenchirurgie. Darüber hinaus liegen seine medizinischen Schwerpunkte in der Fußchirurgie, arthroskopischen Eingriffen der Schulter- und Kniegelenke, sowie dem künstlichen Gelenkersatz von Hüfte und Knie.

Zum Artikel

Erstellt:
10. Juli 2019, 12:04 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 54sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.