Neulohe 23.11.2016 Von Die Harke

Neues Mitglied Davis Busche begrüßt

Versammlung des Wietzener Gewerbevereins: Weihnachtsmarkt und WIER 2017 auf der Agenda

Auf der Tagesordnung der Herbstversammlung des [DATENBANK=682]Gewerbevereins Wietzen[/DATENBANK] im „[DATENBANK=11]Neuloher Hof[/DATENBANK]“ standen unter anderem der traditionelle Weihnachtsmarkt am dritten Advent sowie die Gewerbeschau WIER am 6. und 7. Mai 2017. Der Vorsitzende [DATENBANK=683]Cord Prange[/DATENBANK] freute sich neben etlichen Mitgliedern auch den Wirtschaftsförderer des Zweckverbandes, [DATENBANK=684]Christian Alvermann[/DATENBANK], sowie den frisch in seinem Amt bestätigten Bürgermeister [DATENBANK=358]Hans-Jürgen Bein[/DATENBANK] begrüßen zu können. Als neues Mitglied begrüßte der Vorsitzende Davis Busche, der sein junges Unternehmen „DoktorApfel“ am 11. November in Wietzen eröffnete.

Weihnachtsmarkt wie gewohnt

Der Weihnachtsmarkt werde wieder in gewohnter Form rund um die St.-Gangolf Kirche in Wietzen stattfinden, teilte Prange mit. Da in der Vergangenheit das Kinderkarussell begeistern von den Kindern angenommen wurde, einigten sich die Mitglieder, auch dieses Jahr seitens des Gewebevereins den Mädchen und Jungen diesen Fahrspaß kostenlos zu ermöglichen. Die vier Vereinsmitglieder AOK Nienburg, Malermeister Hans-Jürgen Bein, Firma Böse GmbH und „Weserblick“ erklärten sich bereit, die Finanzierung hierfür zu übernehmen. Auch werde es wieder am Vorabend – am Sonnabend, dem 10. Dezember – ein Konzert in der Kirche geben, und der Gewerbeverein wird anschließend die Gäste mit heißem Punsch verwöhnen. Einen reißenden Absatz finden alljährlich die Tombola-Lose des Gewerbevereins, denn hier heißt es, jedes Los ist ein Gewinn. Um die Zeiträume zwischen den Verkaufszeiten auszufüllen, wird dieses Mal erstmalig ein Knobeln um Gewinne in der Bude des Gewerbevereins angeboten.

„Die Einladungen an die Gewerbetreiben für die WIER 2017 gehen in Kürze raus“

„Die Einladungen an die Gewerbetreiben für die WIER 2017 gehen in Kürze raus“, sagt Prange und teilte seitens des Organisationsteams mit, dass die Planungen im vollen Gange seien. Ein tolles Rahmenprogramm mit geplanter Modenschau, plattdeutschen Sketchen und Überraschungen werde das Angebot der Aussteller wieder ergänzen. Auch die Freiwillige Feuerwehr beteiligt sich umfangreich an der WIER. Statt einem „Tag der offenen Tür“ werde sich die Feuerwehr auf dem Außengelände präsentieren, teilte Karsten Hesse Im Namen der Feuerwehr mit.

Gewerbetreibende, die sich schon jetzt zur WIER anmelden möchten, können dies beim 2. Vorsitzenden Werner Böckmann per Mail an werner.boeckmann@t-online.de tun oder weitere Informationen bei Cord Prange per Mail an c.prange@boese-wietzen.de anfordern.

Zum Artikel

Erstellt:
23. November 2016, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 07sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.