Manon Garms DH

Manon Garms DH

03.05.2016 Von Manon Garms

Neues Terrain

Von Manon Garms

Nach und nach füllt sich das Konzept für die neue Nienburger Oberschule mit gymnasialem Zweig (OBS-Z) mit Leben. Die zuständige Planungsgruppe hat jetzt einen Flyer zusammengestellt, mit dem interessierte Eltern wichtige Informationen bekommen.

Viele Eltern werden froh sein, dass sie jetzt auf diesem Wege endlich verlässliche Informationen bekommen. Schließlich drängt die Zeit: Wenn sie ihr Kind für die neue Oberschule anmelden wollen, müssen sie das schon am 18, 19. oder 20. Mai machen. Bis dahin muss also die Entscheidung gefallen sein, zu welcher Schule das Kind nach dem Abschluss der Grundschule gehen soll.

Der Planungsgruppe ist allerdings kein Vorwurf zu machen, dass sie den Eltern erst jetzt umfangreichere Informationen bieten kann. Die notwendige Genehmigung für die Oberschule durch die Landesschulbehöre kam erst kurz vor Weihnachten. Den Verantwortlichen blieb also nicht viel Zeit, ein Konzept auf die Beine zu stellen.

Glücklicherweise können die Mitglieder der Planungsgruppe auf Erfahrungen zurückgreifen. So zum Beispiel Dennis Helferich, der künftige kommissarische Schulleiter der OBS-Z. Er ist jetzt Konrektor der Oberschule Heemsen. Ganz neu für alle ist aber das gymnasiale Kursangebot, das es bisher an keiner Oberschule im Landkreis gibt. Um sich dennoch Anregungen zu holen, hat die Planungsgruppe sich die OBS-Z in Bassum angeschaut, die dort im fünften Jahr besteht.

Eine gewisse Unsicherheit bei den Eltern wird wahrscheinlich bleiben, bis die neue Schule angelaufen ist. Das ist verständlich, da sie sich auf komplett neues Terrain begeben.

Zum Artikel

Erstellt:
3. Mai 2016, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 46sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.