30.06.2013

„Neues Wellness-Hotel in Marklohe“

Heimatspiele starten am kommenden Sonnabend in die Freilichtsaison 2013

Marklohe. Die Heimatspiele Marklohe starten am kommenden Sonnabend, 6. Juli, in ihre Sommersaison mit dem Stück „Wellness bi´n Ossenwirt“ von Regina Zimmermann, plattdeutsch von Marlies Dieckhoff. Wer einen Wellness-Urlaub plant, sollte sich vorher ein paar Stunden Zeit nehmen und sich bei den Spielern der Freilichtbühne Marklohe informieren. Hier werden sie erfahren: Es ist nicht alles Gold ,was glänzt. Aber wie heißt es doch auch so schön: Lachen ist gesund. Und gelacht haben die Spieler oft beim Üben, und das möchten sie gerne an die Zuschauer weiter geben, so Spielleiter Heiner Dieckhoff.

Mit von der Partie sind in diesem Jahr: Walter Struckmann als Wirt Hans Schrecknagel, seine resolute Schwägerin Helene ist Silke Andermann, deren Sohn Anton wird von Alexander Hahn gespielt. Der Freund des Wirtes , Paul Huber, wird von Heiner Dieckhoff, dessen Frau Resi von Marlies Dieckhoff verkörpert. Die Rolle ihrer Freundin Rosi übernimmt Anke Dieckhoff. Der Hoteltester Harry Winkelhase und dessen aufgebrachte Frau Beate sind Wilfried Bösch und Angela Kewersun. Harry´s Sekretärin Susi ist Carolin Kewersun. In die Rolle des Versicherungsermittlers Detlef von Glissen schlüpft Werner Dieckhoff. Außerdem wirken Heinrich Dieckhoff und Björn Dieckhoff als Sanitäter und Polizisten mit.

Für die Rettung in der Not ist Claudia Bohnhorst als Souffleuse dabei. Spielleitung hat Heinrich Dieckhoff, und für das rollengerechte Aussehen ist der Salon Kronshage zuständig. Außerdem zeigen die „Lustigen Dänzer“ aus Wietzen vor Spielbeginn ihr Können.

Zum Inhalt: Nachdem der Gastwirt Hans von der Leiter gestürzt ist, übernimmt seine verwitwete Schwägerin Helene das Regiment in der Gaststätte. Sie inseriert für Wellnessurlaub auf dem Lande. Ihr naiver Sohn Anton hilft ihr dabei. Unerwartet schnell kehrt Hans vermeintlich pflegebedürftig aus dem Krankenhaus zurück. Das passt Helene überhaupt nicht. Freund Paul kümmert sich jedoch um Hans und um die eigenartigen Gäste, die nach und nach eintreffen.

Die Spieltermine: sonnabends 6., 13. und 27. Juli sowie 3. August; sonntags 7., 14. und 21. Juli sowie 4. August; außerdem am Freitag, dem 19. Juli und 2. August und am Sonntag, dem 28. Juli, um 15.30 Uhr. Die Abendvorstellungen beginnen um 20 Uhr, sonntags gibt es außerdem ab 19 Uhr Platzkonzerte.

Kartenvorbestellungen sind an den Spieltagen sonnabends und sonntags ab 9 Uhr sowie freitags ab 13 Uhr unter 05021-15533 möglich. Gutscheine zum Verschenken gibt es bei Heiner Dieckhoff, Telefon 05021-923700.

Zum Artikel

Erstellt:
30. Juni 2013, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 14sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.