Sven Riedel (rechts) ist es gewohnt, hart attackiert zu werden. Doch jetzt in Landesbergen verlor er für einen Moment die Kontrolle. Mit einem offenen Brief bittet er um Verständnis – und um Entschuldigung.

Sven Riedel (rechts) ist es gewohnt, hart attackiert zu werden. Doch jetzt in Landesbergen verlor er für einen Moment die Kontrolle. Mit einem offenen Brief bittet er um Verständnis – und um Entschuldigung.

01.02.2011

Neues aus der Fußball-Szene

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
1. Februar 2011, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 41sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen