Landkreis 18.04.2019 Von Die Harke

Neugerät für alten Stromfresser gewinnen

Aktion der Klimaschutzagentur Mittelweser: „Mittelweser-Region sucht den ältesten Kühlschrank“

Die Klimaschutzagentur Mittelweser sucht mit der Innung Sanitär- und Heizungstechnik sowie der Elektro-Innung den ältesten Kühlschrank des Landkreises. Den Initiatoren der Aktion geht es darum, den Menschen zu zeigen, welche Stromfresser sie zu Hause stehen haben könnten. „Laut dem Statistik-Portal Statista gaben bei einer Umfrage zum Alter des zuletzt gekauften Kühlschranks 14,4 Prozent der Befragten an, dass ihr Kühlschrank zehn Jahre oder älter ist (Stand 2017)“, sagt Agentur-Geschäftsführerin Franziska Materne: „Diese Altgeräte verbrauchen meist so viel Strom, dass sich ein Neukauf eines energieeffizienten Modells innerhalb kürzester Zeit durch die Stromkosteneinsparung refinanzieren würde.“

Viele alte Kühlschränke stünden im Keller und seien eigentlich nur für das Kühlen von Geburtstagstorten oder Getränken während der Sommermonate gedacht. „Doch zusätzlich zum Kühlschrank in der Küche hängen die stromintensiven Geräte im Keller unnötigerweise das ganze Jahr über am Stromnetz“, heißt es von der Agentur: „Deshalb sind durch die Aktion Bewohner des Landkreises dazu aufgerufen, den eigenen Kühlschrank genauer unter die Lupe zu nehmen und mitzumachen, sollte der eigene Kühlschrank älter als 10 Jahre sein. Zu gewinnen gibt es einen neuen Kühlschrank der höchsten Energieeffizienzklasse sowie eine Energiesparberatung durch die Mitarbeiter der Klimaschutzagentur.“

Der älteste eingereichte Kühlschrank wird vom Obermeister der Innung Sanitär- und Heizungstechnik Rainer Schalwig und Obermeister der Elektroinnung Thomas Gehre gegen ein Neugerät des gleichen Volumens im Wert von bis zu 600 Euro ausgetauscht. Bei mehreren Einsendungen aus demselben Jahr entscheidet das Los.

Bewerbungen können bis 30. Juni per Post oder per E-Mail mit dem Betreff „Kühlschrank“ an folgende Adresse eingesandt werden: Klimaschutzagentur Mittelweser, Marktplatz 1a, 31582 Nienburg, Telefon (0 50 21) 8 72 95, E-Mail: info@klimaschutzagentur-mittelweser.de.

Zum Artikel

Erstellt:
18. April 2019, 08:12 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 52sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.