Der Coronavirus breitet sich im Nachbarkreis Minden-Lübbecke aus. Symbolfoto: Pixabay

Der Coronavirus breitet sich im Nachbarkreis Minden-Lübbecke aus. Symbolfoto: Pixabay

Minden-Lübbecke 11.03.2020 Von Anja Peper

Neun Fälle im Nachbarkreis

Neun bestätigte Coronavirus-Fälle, dazu eine vermutlich hohe Dunkelziffer: Der Kreis Minden-Lübbecke hat einen verwaltungsinternen Krisenstab eingerichtet. Das berichtete das Mindener Tageblatt. Gestern veröffentlichte der Kreis neue Informationen.

Eine Person aus Stemwede ist demnach nach der Rückkehr aus dem Skiurlaub positiv getestet worden. Der Fall steht nicht im Zusammenhang mit dem ersten gemeldeten Fall aus Stemwede. Der jetzt positiv getestete Patient befindet sich ebenso wie die beiden Personen, zu denen er seit Rückkehr Kontakt hatte, in häuslicher Quarantäne und hat aktuell wenig Krankheitsbeschwerden.

Drei weitere Personen aus Hille sind positiv getestet worden, sie haben sich ebenfalls auf einer Auslandsreise infiziert. Hier hat das Gesundheitsamt gerade die Ermittlung der Kontaktpersonen aufgenommen. Bereits am Montag hatte der Kreis fünf bestätigte Infektionen gemeldet: drei in Bad Oeynhausen, je eine in Minden und Stemwede. Am Johannes-Wesling-Klinikum ist ein Corona-Notfallzentrum eingerichtet worden.

In der Regel verläuft die Erkrankung Covid19, die durch das Virus ausgelöst werden kann, mit leichten bis mittelschweren Erkältungssymptomen. Es gibt aber Fälle von schweren Lungenentzündungen und anderweitigen Komplikationen, die auch lebensbedrohlich verlaufen können. Um die Infektionskette zu unterbrechen, werden Großveranstaltungen abgesagt.

Sollte es an Schulen im Mühlenkreis einen Corona-Fall geben, wird entschieden, ob nur in der betroffenen Klasse oder an der ganzen Schule der Unterricht ausfallen soll. Dr. Elke Lustfeld, Leiterin des Gesundheitsamtes: „Das wird im Einzelfall entschieden. Wir hoffen sehr, nicht in die Verlegenheit zu kommen, Schulen schließen zu müssen.“DH

Zum Artikel

Erstellt:
11. März 2020, 08:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 44sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.