Im Nienburger Rathaus steht Editha Schwohl-Masberg auch Bürgerinnen und Bürgern als Ansprechpartnerin zur Verfügung. Foto: Garms

Im Nienburger Rathaus steht Editha Schwohl-Masberg auch Bürgerinnen und Bürgern als Ansprechpartnerin zur Verfügung. Foto: Garms

Nienburg 21.10.2022 Von Manon Garms

Personalie

Das möchte Nienburgs neue Gleichstellungsbeauftragte angehen

Seit gut einem Monat ist Editha Schwohl-Masberg neue Gleichstellungsbeauftragte in Nienburg. Die 31-Jährige hat ganz genaue Vorstellungen, wie sie ihr Amt ausüben will. Der HARKE hat sie erzählt, was alles zu ihren Aufgaben gehört.

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
21. Oktober 2022, 08:15 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 39sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen