Der Kreis Nienburg gilt weiter als coronafrei. Foto: vegefox.com - stock.adobe.com

Der Kreis Nienburg gilt weiter als coronafrei. Foto: vegefox.com - stock.adobe.com

Nienburg 20.07.2020 Von Stefan Schwiersch

Nienburg bleibt bei null

Elf neue Fälle im Nachbarkreis Verden

Es bleibt bei null: Auch am siebten Tag in Folge meldet der Landkreis Nienburg keine neue Corona-Infektion. Die Zahl der angeordneten Quarantänen stieg um eine auf sechs. Die insgesamt nachgewiesenen Fälle liegen daher weiter bei 82, von denen 78 genesen sind und vier verstorben.

Elf Personen sind im Kreis Minden-Lübbecke akut erkrankt – einer mehr als am Freitag. Insgesamt sind oder waren damit 512 Menschen dort erkrankt. 488 sind genesen und 13 gestorben.

Im Landkreis Verden gibt es seit Freitag elf weitere bestätigte Fälle, sodass es aktuell 26 Patienten gibt. Die Gesamtzahl laborbestätigter Fälle liegt bei 255, von denen 222 genesen und sieben verstorben sind. Fünf Menschen befinden sich in stationärer Behandlung.

Fünf an Covid-19 erkrankte Personen sind im Heidekreis gemeldet. Das sind zwei mehr als zuletzt. Insgesamt verzeichnet der Kreis bisher 81 laborbestätigte Corona-Fälle, von denen 74 genesen sind. Zwei Todesfälle sind aufgetreten.

In der Region Hannover waren am Montag 22 Infizierte bestätigt – sieben mehr als am Freitag. Damit liegt die Gesamtzahl der Infizierten bei 2808. Die Zahl der Genesenen stagniert bei 2667. 119 Menschen sind infolge einer nachgewiesenen oder mutmaßlichen Corona-Infektion in der Region verstorben.

Im Landkreis Schaumburg sind aktuell sechs Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Bis heute gibt es damit insgesamt 172 Personen mit einer bestätigten Infektion.

Zum Artikel

Erstellt:
20. Juli 2020, 16:54 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 41sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.