Die Fassade des Reisebüros wurde bei dem Unfall beschädigt.  Foto: Polizei

Die Fassade des Reisebüros wurde bei dem Unfall beschädigt. Foto: Polizei

Nienburg 05.08.2022 Von Sebastian Schwake

Blaulicht

Nienburger Polizei stellt Schweizerin im Hotel nach Unfallflucht in der Innenstadt

Ein Reisebüro in der Nienburger Innenstadt ist binnen weniger Tage gleich zweimal von Fahrzeugen beschädigt worden. In beiden Fällen verschwanden die Unfallverursacher, ohne sich um die Regulierung des Schadens zu kümmern. In beiden Fällen ermittelt die Polizei. In einem gibt es jetzt einen Erfolg zu vermelden.

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
5. August 2022, 11:17 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 58sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen