Vishkan Batirgeldiev (links) gewann seinen Kampf. Foto: Budox

Vishkan Batirgeldiev (links) gewann seinen Kampf. Foto: Budox

Nienburg 19.12.2019 Von Die Harke

Nienburger schlagen knallhart zu

Budox-Fight-Night: Kampfsport-Großmeister Ilker Kaya wird Dragon-Award verliehen

Jüngst fand in Nienburg die letzte diesjährige Budox-Fight-Night statt. Insgesamt haben 16 Schulen an der Veranstaltung teilgenommen, darunter auch eine Kampfsportschule aus dem niederländischen Eindhoven.

Vom Budox-Sportpark sind vier Sportler angetreten. Ali Qurbani ist als erster in den Ring gestiegen und setzte gute Beintechniken ein. Er gewann den Kampf durch einen technischen K.o.. Im Anschluss war Nedim Baydak an der Reihe. Bei seinem Kampf reichte es nicht für den Sieg.

Vishkan Batirgeldiev zeigte im darauffolgenden Fight, dass sich eine gute und fleißige Trainingsarbeit langfristig auszeichnet. Auch er verließ den Ring als Sieger.

Die Teilnehmer der Budox-Fight-Night. Foto: Budox

Die Teilnehmer der Budox-Fight-Night. Foto: Budox

Zum Abschluss feuerten die zahlreichen Nienburger Zuschauer im Budox-Sportpark ihren Lokalmatadoren Niko Retcepi an. Niko gewann seinen Kampf ebenfalls durch einen technischen K.o., er landete starke Treffer und war seinem Gegner deutlich überlegen.

Gegen Ende des Abends stiegen die beiden Junioren Ahmat Hamham und Jannick Pilz um den Titel des internationalen deutschen Meisters in den Ring. Der Kampf wurde in fünf Runden á einer Minute ausgetragen. Die Punktrichter sahen in jeder Runde eindrucksvolle Techniken. Am Ende ging der Titel nach Eindhoven; an Hamham.

Als Anerkennung für Ilker Kayas Arbeit der vergangenen Jahre wurde er bei der Budox-Fight-Night mit dem Dragon Award ausgezeichnet. Der Preis wird nur an Kampfkunstexperten und Großmeister verliehen. Bernd Höhle (Vorsitzender der MAA-I) und Großmeister Heinz Hagedorn Ehrenpräsident der Martial-Arts-Association-International übergaben Kaya den Award.

Zum Artikel

Erstellt:
19. Dezember 2019, 18:10 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 42sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen

Orte


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.