„Nienburg Turbo“ mit Vorsprung in der Gurtretterstaffel, Colin Blume wartet auf dem Block auf den ankommenden Jan Schimansky. DLRG-Ortsgruppe Nienburg

„Nienburg Turbo“ mit Vorsprung in der Gurtretterstaffel, Colin Blume wartet auf dem Block auf den ankommenden Jan Schimansky. DLRG-Ortsgruppe Nienburg

Nienburg/Bremen 07.02.2019 Von Die Harke

Nienburger schwimmen vorne mit

Erster Wettkampf für die Nienburger DLRG-Rettungssportler in diesem Jahr

Das neue Jahr war knapp einen Monat alt, da ging es für die Nienburger Rettungssportler der DLRG Ortsgruppe Nienburg schon zum ersten Wettkampf. Sie waren gemeinsam mit Sportlern aus Hamburg und Salzgitter bei den Bremer Landesmeisterschaften im Rettungsschwimmen zu Gast. Die Ergebnisse können sich sehen lassen, in den „größeren“ Altersklassen (AK) gab es wenige Überraschungen. Die Mannschaft 17/18 M („Nienburg Turbo“) brachte einen Mannschaftssieg mit nach Hause. Im Einzel war es ähnlich, wobei im neuen Jahr einige Sportler in einer höheren Altersklasse starten mussten als im vergangenen Jahr, und Bremen so eine gute Möglichkeit war, unter Wettkampfbedingungen Erfahrungen in den neuen und harten Disziplinen zu sammeln.

Dieses Los traf besonders die beiden Mannschaften der AK 13/14. Im letzten Jahr noch in der Altersklasse 12 unterwegs, mussten die Mädchen und Jungen im Alter von zum Teil noch elf und zwölf Jahren dieselben Mannschaftsdisziplinen absolvieren, die bis zur offenen Altersklasse gelten. An dieser Stelle musste noch Lehrgeld bezahlt werden. Auch im Einzel gab es die einen oder anderen Fehlerpunkte.

Unbeeindruckt zeigte sich die für die AK 12 schon sehr erfahrene Schwimmerin Rieke Dannenberg. Sie verwies alle 15 Gegnerinnen auf die Plätze, sodass selbst zur zweitbesten Gegnerin am Ende noch über 200 Punkte Respektabstand blieben.

Begleitet wurden die 24 Nienburger Rettungssportler auch in Bremen wieder von lizenzierten Kampfrichtern, ohne die eine Teilnahme, bzw. die Zulassung zum Wettkampf so nicht möglich gewesen wäre.

Zum Artikel

Erstellt:
7. Februar 2019, 07:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 45sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.