Ein Investor aus Berlin möchte ein Sport- und Gesundheitshotel unter dem Namen „Neues Wesertor“ bauen. Visualisierung: SMAP Architektur + Generalplanung

Ein Investor aus Berlin möchte ein Sport- und Gesundheitshotel unter dem Namen „Neues Wesertor“ bauen. Visualisierung: SMAP Architektur + Generalplanung

Nienburg 08.06.2022 Von Manon Garms

Projekt an der Weser

Neues Hotel: Das sagt die Nienburger Politik zu den Planungen

Ein Berliner Investor möchte auf dem B-Platz des Nienburger Stadions ein Sport- und Gesundheitshotel bauen. Doch wie sieht die Politik das Vorhaben? Ohne ihre Zustimmung kann es nämlich nicht umgesetzt werden.

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
8. Juni 2022, 19:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 45sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte