Janina Hartwig. Barbara Bauried

Janina Hartwig. Barbara Bauried

Nienburg 28.09.2019 Von Die Harke

Noch Restkarten für die Bestseller-Komödie

„Vier Stern Stunden“ schon fast ausverkauft

Günther Maria Halmer kommt am Montag, 9. Dezember, um 20 Uhr mit der Komödie „Vier Stern Stunden“ von Daniel Glattauer ins Nienburger Theater auf dem Hornwerk. Die Veranstaltung ist bereits fast ausverkauft, aber noch sind einige Karten verfügbar. Ein Vier-Sterne-Hotel, das schon bessere Tage gesehen hat, und ein berühmter Schriftsteller, dessen Stern auch schon einmal heller leuchtete, das sind die Hauptzutaten zur neuen Komödie des Bestseller-Autors Daniel Glattauer. Im vornehm angehauchtem Kur-Ambiente des Nobelhotels trifft der charismatische Schriftsteller auf eine geheimnisvolle Burka-Trägerin, eine ehrgeizige Kulturjournalistin und einen überforderten Hotelier – und irgendwo in diesem Szenario versteckt sich auch noch eine unerschrockene Internet-Bloggerin. Glattauer spielt mit aktuellen Reizthemen und stellt die Frage nach der Sinnhaftigkeit des eigenen Tuns. Ihm gelingt es wieder, mit wenigen Strichen ein Szenario zu entwerfen, das unterhält, verblüfft und berührt. Die Bühnenadaption verspricht bestes Tourneetheater in toller Besetzung. DH

Karten sind erhältlich an der Theaterkasse im Stadtkontor, Kirchplatz 4 in Nienburg, Telefon (0 50 21) 8 73 56, per E-Mail an theaterkasse@nienburg.de sowie im Internet unter www.theater.nienburg.de. Die Theaterkasse öffnet montags, dienstags und donnerstags von 9 bis 16 Uhr sowie mittwochs und freitags von 9 bis 13 Uhr.

Günther Maria Halmer.  Stefan Schütz

Günther Maria Halmer. Stefan Schütz

Zum Artikel

Erstellt:
28. September 2019, 10:48 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 38sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.