Simon Strakeljahn verlässt GWD Minden im Sommer. Foto: Nussbaum

Simon Strakeljahn verlässt GWD Minden im Sommer. Foto: Nussbaum

Minden 03.03.2021 Von Die Harke

Noch ein Abgang bei GWD

Handball-Bundesliga: Simon Strakeljahn verlässt Minden im Sommer

Simon Strakeljahn erhielt beim Handball-Bundesligisten GWD Minden zuletzt von Trainer Frank Carstens im Duell mit den Rhein-Neckar Löwen Spielzeit. Er wird jedoch keine langfristige Option sein: Er wird den Verein am Ende der Saison, nach fünf Jahren im GWD-Trikot, verlassen.

Zur Saison 2016/2017 wechselte der heute 22-Jährige vom Kreisrivalen JSG NSM-NetteIstedt in die A-Jugend der Grün-Weißen. Der Rückraum-Mitte-Spieler entwickelte sich schnell und bekam schon in der Jugend Einsatzzeiten in der zweiten Mannschaft von GWD. Zur Saison 2018/19 unterschrieb er seinen ersten Bundesligavertrag, erhielt aber weiterhin viel Einsatzzeit in der zweiten Mannschaft, wo er sich zu einem Leistungsträger entwickelte.

„Simon hat sich in seiner Zeit bei uns stetig weiterentwickelt, der Wechsel zum Zweitligisten TuS Ferndorf ist für ihn die nächste logische Konsequenz, um seine Fähigkeiten mit mehr Spielzeit zu festigen“, kommentierte Frank von Behren, Geschäftsführer Sport bei GWD., MT

Zum Artikel

Erstellt:
3. März 2021, 15:43 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 27sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.