Die Theaterspieler (von links): Frank Lehmeier, Jorna Lehmeier, Sabrina Böckmann, Petra Böckmann, Katrin Böckmann, Anke Precht, Susanne Buschmann und Torsten Jüttner. TG Gandesbergen

Die Theaterspieler (von links): Frank Lehmeier, Jorna Lehmeier, Sabrina Böckmann, Petra Böckmann, Katrin Böckmann, Anke Precht, Susanne Buschmann und Torsten Jüttner. TG Gandesbergen

Gandesbergen 19.11.2018 Von Die Harke, Von Sabine Lüers-Grulke

„Nonnenpoker“ in Gandesbergen

Vorverkauf für plattdeutschen Dreiakter beginnt am 30. November

„Nonnenpoker“ heißt die neue plattdeutsche Komödie in drei Akten von Jennifer Hülser, die von der Theatergruppe Gandesbergen im kommenden Jahr gespielt wird. Zum Inhalt des Stückes: Im Kloster ist nichts mehr so, wie es mal war. Die Kirchgänger bleiben aus, und das Kloster fällt fast auseinander. Auch die verbliebenen Nonnen wissen langsam nicht mehr, was sie machen sollen. Sie vertreiben sich die Zeit mit Pokern um Oblaten und überlegen, wie man das „Unternehmen Kloster“ wieder in Schwung bringen könnte.

Allerdings nur, solange Oberschwester Lucretia nicht in der Nähe ist. Diese führt ein strenges Regime ganz nach dem Motto: Früher war alles besser! So leben sie ganz bescheiden – bis eines Tages zwei windige Gestalten mit Koffer auftauchen. Nun geht es plötzlich um alles: Sein oder Schein, Geld- oder andere Geheimnisse, die an den Tag kommen. Und keiner weiß, wo das enden wird.

Die niederdeutsche Fassung stammt von Helmut Schmidt. Premiere ist am 9. Februar im Jugend- und Freizeitheim Gandesbergen. Der Kartenvorverkauf der Theatergruppe Gandesbergen für die Saison 2019 läuft.

Es spielen mit Frank Lehmeier, Jorna Lehmeier, Sabrina Böckmann, Petra Böckmann, Katrin Böckmann, Anke Precht, Susanne Buschmann und Torsten Jüttner. Als Souffleuse agiert Katharina Wachtel.

Gespielt wird am Samstag, 9. Februar 2019, um 20 Uhr, am Sonntag, 10. Februar, um 15 Uhr (mit Kaffee und Kuchen), am Sonntag, 17. Februar, um 15 Uhr (mit Kaffee und Kuchen), am Samstag, 23. Februar, um 20 Uhr, und am Sonntag, 24. Februar, um 15 Uhr (mit Kaffee und Kuchen).

Zum Artikel

Erstellt:
19. November 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 54sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.