Marklohe 28.11.2018 Von Die Harke

Nostalgieanlage und Flohmarkt

Markloher Modelleisenbahngruppe „EMMA“ lädt ins Gemeindehaus ein

Die Modelleisenbahngruppe „EMMA“ in Marklohe lädt zum vierten Internationalen Tag der Modelleisenbahn am Sonntag, 2. Dezember, ins Gemeindehaus an der Hoyaer Straße ein. Von 15 bis 17 Uhr zeigen die Eisenbahnfreunde eine digitale Modelleisenbahnanlage in der Spurweite H0 und eine „Nostalgieanlage“ mit alten Dreileiter-Metallgleisen. Darüber hinaus bieten die Veranstalter von JAM und Kirchengemeinde einen kleinen Modellbahnflohmarkt an, auf dem gebrauchte Modellhäuser und gebrauchtes Schienenmaterial erworben werden können.

„Die Modellbahngruppe will Kinder und Jugendliche spielerisch an technische Zusammenhänge heranführen, ihre Fantasie, das kreative Denkvermögen sowie die feinmotorischen Fähigkeiten fördern“, teilen die Organisatoren mit. Am Tag der Modelleisenbahn stehen das Team und die Kinder den Modelleisenbahnfans Rede und Antwort zu Fragen rund um die Modellbahn.

„Für den weiteren Ausbau der Anlage konnten auch in diesem Jahr wieder Sponsoren und Unterstützer, wie die Heinrich-Damman-Stiftung (Hildesheim) und die Stiftung Clemensanker der Kirchengemeinde Marklohe gewonnen werden“, heißt es von den Organisatoren.

Zum Artikel

Erstellt:
28. November 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 28sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.