Zum 40. Geburtstag der Patenschaft zwischen Landesbergen und Parsau überraschte der Landesberger Rat den Parsauer Rat mit einem spontanen Besuch. Gemeinde Landesbergen

Zum 40. Geburtstag der Patenschaft zwischen Landesbergen und Parsau überraschte der Landesberger Rat den Parsauer Rat mit einem spontanen Besuch. Gemeinde Landesbergen

Parsau/Landesbergen 25.11.2018 Von Die Harke

Nur die Bürgermeisterin war informiert

40 Jahre Patenschaft Landesbergen – Parsau: Landesberger Rat besuchte spontan Ratssitzung in Parsau

Ratsmitglieder der Gemeinde Landesbergen mit Gemeindedirektor Jens Beckmeyer überraschten die Ratsmitglieder ihrer Patengemeinde Parsau jetzt mit einem spontanen Besuch. Nur Bürgermeisterin Kerstin Keil war vorab über diesen Besuch informiert. „Die Überraschung war groß und gelungen, als die Landesberger Delegation während der öffentlichen Ratssitzung auf den Zuhörerplätzen Platz nahm“, berichtet Landesbergens Bürgermeisterin Heidrun Kuhlmann. Anlass für den Überraschungsbesuch war ein „kleines“ Jubiläum: 40 Jahre Patenschaft – 40 Jahre Freundschaft zwischen den Gemeinden Landesbergen und Parsau. 1978 wurde urkundlich festgehalten: „Diese Patenschaft soll die freundschaftlichen Beziehungen fördern, dem kulturellen und sportlichen Austausch dienen und die Vermittlung kommunaler Erfahrungen zum Wohle beider Gemeinden ermöglichen.“

„Das ist uns gemeinsam jetzt 40 Jahre gelungen. Zu unserem diesjährigen gemeinsamen Jubiläum haben wir erneut eine Urkunde mitgebracht“, so Kuhlmann. Die wurde in mehrfacher Ausfertigung von den anwesenden Ratsmitgliedern der Gemeinden Parsau und Landesbergen unterschrieben.

Eine Urkunde wurde den Parsauern übergeben, eine Urkunde für das Landesberger Rathaus wieder mitgenommen. „Der Überraschungsbesuch ist eine großartige Idee von euch“, so Parsaus Bürgermeisterin Keil. Ratsmitglieder, Zuschauer, Gründungsmitglieder und langjährige Begleiter dieser Patenschaft hatten sich an diesem Abend eine Menge zu erzählen. In 40 Jahren ist einiges passiert, sind einige Freundschaften entstanden und werden gepflegt. Die Landesberger freuen sich schon jetzt auf den Besuch der Parsauer beim Neujahrsempfang am 11. Januar 2019.

Zum Artikel

Erstellt:
25. November 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 41sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.