Rom 17.01.2020 Von Deutsche Presse-Agentur

„Ocean Viking“ rettet 39 Migranten vor libyscher Küste

Das Rettungsschiff „Ocean Viking“ hat im Mittelmeer 39 Migranten an Bord genommen. Sie seien vor Sonnenaufgang rund 65 Kilometer vor der libyschen Küste von einem Holzboot geborgen worden, teilte die Hilfsorganisation SOS Méditerranée mit. Unter ihnen seien fünf Frauen. Die Organisation sprach von einer schwierigen Operation bei starkem Wind und hohem Seegang. Die „Ocean Viking“ wird von SOS Méditerranée und Ärzte ohne Grenzen betrieben. Sie hatte in den vergangenen Monaten immer wieder im Meer gerettete Migranten in italienische Häfen gebracht.

Zum Artikel

Erstellt:
17. Januar 2020, 09:47 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 00sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.