Heemsen 20.01.2018 Von Die Harke

„Oder man stößt nochmal an...“

Samtgemeinde Heemsen lädt erneut zu Frankreich-Fahrt ein

Seit mehr als 35 Jahren besteht die kommunale Partnerschaft zwischen der Communauté de Communes Chinon, Vienne et Loire und der Samtgemeinde Heemsen. Am 11. April 1981 wurden die Partnerschaftsurkunden von Vertretern des Districtes Véron und der Samtgemeinde Heemsen unterzeichnet. Diese über die Grenzen bestehende Freundschaft wird gelebt. Ein Jahr fahren die Heemser nach Frankreich, im nächsten Jahr kommen die französischen Gäste zu Besuch.

In den vielen Jahren der Partnerschaft haben sich private Freundschaften entwickelt, so dass auch neben den offiziellen Besuchen private Besuche stattfinden. Neben dem offiziellen Programm, das immer sehr abwechslungsreich von den jeweiligen Gastgebern gestaltet wird, steht das Feiern und gemeinsame Beisammensein stets im Vordergrund.

Auch die unterschiedlichen Sprachen sind kein Problem. „Man kommt schon klar, und wenn man irgendwo stecken bleibt, nimmt man das locker und das Gespräch endet zunächst im Gelächter - dann findet sich schnell ein anderes Thema - oder man stößt nochmal an“, die Organisatoren aus der Samtgemeinde Heemsen.

Der Besuch in Frankreich ist für Pfingsten (18. bis 22. Mai) geplant. Jeder ist eingeladen, sich an diesen Fahrten zu beteiligen.

Die gegenseitigen Besuche werden im Rathaus in Rohrsen von Stephanie Schuberth in Absprache mit dem Ausschussvorsitzenden des Ausschusses für Véron, Kulturelles und Partnerschaften, Wolfgang Rösler, organisiert.

Zum Artikel

Erstellt:
20. Januar 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 39sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.