Gerd Graue schneidet die Hecke im Freibad Wietzen zwischen Becken und Beachvolleyballfeld. Vorbereitungsarbeiten für die kommende Badesaison dürfen derzeit wegen der aktuellen Kontaktbeschränkungen nur allein oder mit maximal zwei Personen durchgeführt werden. Foto: Lüers-Grulke

Gerd Graue schneidet die Hecke im Freibad Wietzen zwischen Becken und Beachvolleyballfeld. Vorbereitungsarbeiten für die kommende Badesaison dürfen derzeit wegen der aktuellen Kontaktbeschränkungen nur allein oder mit maximal zwei Personen durchgeführt werden. Foto: Lüers-Grulke

Wietzen 16.04.2020 Von Sabine Lüers-Grulke

Öffnung der Freibäder noch ungewiss

In Wietzen sind schon eine neue Pforte installiert und neue Pflasterungen vorgenommen worden

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
16. April 2020, 19:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 20sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen