Der Führerschein war dem Mann bereits 2020 entzogen worden. Foto: stock.adobe.com

Der Führerschein war dem Mann bereits 2020 entzogen worden. Foto: stock.adobe.com

Drakenburg 05.03.2021 Von Die Harke

Ohne Führerschein unterwegs

Polizei untersagt Weiterfahrt

Eine Funkstreifenbesatzung der Nienburger Polizei hat am Mittwoch einen Autofahrer auf der Verderner Landstraße kontrolliert. Der Mann hatte keinen Führerschein vorzuweisen.

Gegen 05:50 Uhr, kontrollierten die Beamten eden Mann in seinem Mercedes. Auf die Frage nach seinem Führerschein antwortete der Fahrer, dass er diesen zu Hause liegengelassen habe. Die Beamten überprüften seine Angaben.

Dabei stellte sich heraus, dass der Mann seit August 2020 nicht mehr im Besitz eines Führerscheines war. Dieser war ihm entzogen worden. Die Polizisten untersagten ihm die Weiterfahrt und leiteten ein Strafverfahren wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis ein.

Zum Artikel

Erstellt:
5. März 2021, 10:12 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 18sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.