Tischtennis 28.11.2017 Von Die Harke

Ohne Mühe

Tischtennis-Bezirksoberliga: Stöckserinnen gewinnen gegen den Tabellenvorletzten aus Gümmer souverän 8:0

Gümmer. Einen klaren 8:0-Erfolg mit 24:1 Sätzen und über 100 Bällen Vorsprung brachten die Bezirksoberliga-Tischtennisdamen des [DATENBANK=157]SV GW Stöckse[/DATENBANK] vom TuS Gümmer mit. Ohne nennenswerte Gegenwehr verpassten die Stöckser Damen dem Tabellenvorletzten eine schmerzhafte Klatsche. Lediglich im Doppel von Anja Fisch und Andrea Zobel gegen Silke Lohrke und Maren Meyer konnten die Gastgeberinnen ihren einzigen Satz gewinnen.

Auch in den Einzeln waren die Grün-Weißen deutlich überlegen. Eine minimale Schwäche, wenn man das überhaupt so nennen mochte, zeigten Fisch und Zobel, indem sie ihren jeweils ersten Satz erst in der Verlängerung für sich entscheiden konnten. Es dominierte aber eine geschlossene Mannschaftsleistung, mit der die Grün-Weißen zunächst den dritten Tabellenplatz eroberten. Diesen könnte der [DATENBANK=201]TKW Nienburg[/DATENBANK] streitig machen, der bis zum Ende der Hinrunde noch zwei Begegnungen absolvieren muss.

Die Bilanzen der Hinserie: Patric ia Freitag 2:1, Maren Daniel 13:8, Andrea Thöle 6:10, Anja Fisch 10:6, Andrea Zobel 9:5, Anika Beckmeyer 3:0, Elke Hoffmann 0:2, Daniel/Thöle 7:1, Fisch/Zobel 3:3, Fisch/Hoffmann 1:0, Daniel/Freitag 1:0, Beckmeyer/Fisch 1:0, Beckmeyer/Zobel 0:1.

TuS Gümmer – SV GW Stöckse 0:8. Brinkmann/Kaulmann – Daniel/Thöle 4:11, 13:15, 7:11; Lohrke/Meyer – Fisch/Zobel 9:11, 11:6, 2:11, 6:11; Lohrke – Thöle 7:11, 7:11, 4:11; Brinkmann – Daniel 8:11, 2:11, 5:11; Meyer – Zobel 12:14, 7:11, 4:11; Kaulmann – Fisch 11:13, 4:11, 5:11; Lorke – Daniel 7:11, 9:11, 2:11; Binkmann – Thöle 8:11, 8:11, 9:11.

Zum Artikel

Erstellt:
28. November 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 43sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.