Opernglas aus der Sammlung des Mindener Museums. Mindener Museum

Opernglas aus der Sammlung des Mindener Museums. Mindener Museum

Minden 10.05.2017 Von Die Harke

Opernglas steht im Fokus

Auch im Museum Minden gibt es jetzt ein „Objekt im Fokus“, das besonders beachtet werden soll. Wie bereits mit den Kabinettausstellungen begonnen, möchte das Museumsteam die Vielfalt, die Geschichte und den Dokumentationsstand seiner Sammlung vorstellen. Im Rahmen des Projekts „Objekt im Fokus“ soll daher alle zwei Monate ein Objekt der Sammlung frei zugänglich im Foyer des Museums ausgestellt und seine Geschichte erzählt werden. Das Objekt im Fokus im Mai und Juni ist ein Opernglas aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts.

Das Mindener Museum ist geöffnet: Dienstag bis Sonntag von 12 bis 18 Uhr; es gibt Sonderöffnungszeiten für Gruppen. Infos unter www.mindenermuseum.de, unter Telefon (05 71) 9 72 40 20 oder per E-Mail an museum@minden.de.

Zum Artikel

Erstellt:
10. Mai 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 23sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.