Bei der Bockhoper Wehr (von links): Peter Ahlers, Fabian Lüdecke, Florian Küfe, Jan Westerfeld, Claas Krowicky, Dietrich Schierholz, Heinfried Peimann, Kevin Meyer, Erwin Oltmann und Edzart Meyer. Feuerwehr

Bei der Bockhoper Wehr (von links): Peter Ahlers, Fabian Lüdecke, Florian Küfe, Jan Westerfeld, Claas Krowicky, Dietrich Schierholz, Heinfried Peimann, Kevin Meyer, Erwin Oltmann und Edzart Meyer. Feuerwehr

Bockhop 05.01.2017 Von Feuerwehr

Ortsbrandmeister Meyer einstimmig wiedergewählt

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Bockhop: Pleuß, Rottmann und Ledebur sind seit 40 Jahren dabei

Bei der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Bockhop berichtete Ortsbrandmeister Edzart Meyer von elf Einsätzen im vergangenen Jahr: Im Februar gab es einen Schlepperbrand bei Luchtmann Bockhop, im April brannte nach einem Unfall auf der B214 bei Sieden ein Auto, im Juni gab es einen Gebäudebrand nach Blitzschlag in Harbergen und einen Pumpeneinsatz beim Zeltlager, wo auch Brandwache übernommen wurde. Im August rückte die Wehr zu einem Verkehrsunfall bei Mainsche aus, ehe im September ein Ölunfall bei Maishäcksler in Borstel anstand. Im November war die Wehr bei Lkw-Unfällen auf der B214 bei Borstel und in Mellinghausen gefordert. Außerdem gab es zwei Fehlalarme nach „unklaren Lagen“ im Borsteler Moor. Viele der Einsätze wurden zusammen mit der Ortsfeuerwehr Borstel erledigt. Meyer bedankte sich für die hervorragende Zusammenarbeit. Auch standen fünf Übungen im Jahr 2016 an sowie Wettbewerbe. Bei den Gemeindewettbewerben in Brake gab es bei den Tragkraftspritzen einen 2. Platz, die Altersgruppen belegten Platz 1 und 4. Beim Kreiswettbewerb in Groß Lessen kam die Tragkraftspritzen-Gruppe auf den 10. Platz.

Erfolgreich waren auch die Altersgruppen: in Scholen und Siedenburg gab es Platz 1, in Pennigsehl wurde Rang 2 belegt.

Bei den Wahlen zum Ortskommando übernahm Peter Ahlers die Wahlleitung: Ortsbrandmeister Meyer wurde in geheimer Wahl einstimmig wiedergewählt. Auch die Kameradschaftsältesten wurden einstimmig wiedergewählt.Bernhard Winalke und Heinrich Behrmann schieden nach zwei Jahren als Kassenprüfer aus, neu gewählt wurden Heiko Dieckhoff und Jürgen Denker.

Florian Küfe wurde zum Feuerwehrmann befördert. Erwin Oltmann wurde zum 1. Hauptfeuerwehrmann befördert. Jan Westerfeld trägt nun den Dienstgrad de Hauptlöschmeister.

Peter Ahlers ehrte für 25 Jahre aktiven Dienst Brandmeister Edzart Meyer, für 40 aktive Jahre Oberfeuerwehrmann Willi Pleuß und für 40 Jahre Mitgliedschaft Hauptfeuerwehrmann Heinrich Rottmann und 1. Hauptfeuerwehrmann Dieter Ledebur.Bernhard Winalke wurde in die Altersabteilung verabschiedet. Fabian Lüdecke und die Doppelmitglieder Meinke Ostermann und Claas Krowicky wurden in die Wehr aufgenommen. Daraus ergibt sich ein Mitgliederstand von 50 Aktiven, 13 Alterskameraden und 38 fördernden Mitgliedern.

Zum Artikel

Erstellt:
5. Januar 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 02sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.