Blick in die Sonderausstellung. Foto: Museum Nienburg

Blick in die Sonderausstellung. Foto: Museum Nienburg

Nienburg 04.03.2020 Von Die Harke

Osterferien im Museum

Jetzt schon anmelden für Kinderprogramm vom 30. März bis 2. April

Vom 30. März bis zum 2. April, jeweils von 9 bis 13 Uhr, bietet das Museum Nienburg für Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren ein Ferienprogramm an. „Wie schon im letzten Jahr soll das Halbtagesangebot Eltern in der Ferienzeit entlasten“, erklärt Dr. Kristina Nowak-Klimscha, Leiterin des Museums.

Passend zur Sonderausstellung „Kalte Zeiten – Warme Zeiten. Von Mammuten und Motoren“, die aktuell im Museum Nienburg gezeigt wird, dreht sich dieses Jahr alles um das Thema Klimawandel. So können die Kinder an den vier Tagen zum Beispiel bei einer Führung vieles Interessantes über längst ausgestorbene Tiere wie das Mammut, das Wollnashorn und den Riesenhirsch lernen.

Außerdem erfahren sie, dass zum Beispiel das Konsumieren ein großes Problem unserer Gesellschaft ist. Denn wir kennen das alle: Die Verpackung ist leer – ab damit in die gelbe Tonne. Vielleicht aber auch nicht? Upcycling ist eine Lösung. Denn aus sogenanntem Verpackungsmüll entstehen durch die Kreativität der Kinder tolle neue Gebrauchsgegenstände oder Kunstobjekte.

Außerdem können die Kinder Kosmetikprodukte wie Duschgel oder Shampoo selbst herstellen: ganz ohne Mikroplastik oder schädliche Zusatzstoffe. „Das Angebot soll vor allem handlungsorientiert sein und Spaß machen. Auf diese Weise erlernen die Kinder spielerisch und kreativ, wie sie Müll vermeiden und somit die Umwelt schützen können“, so die Museumsleiterin weiter.

Der Treffpunkt ist jeden Morgen um 9 Uhr im Fresenhof, Leinstraße 48. Ein Mittagssnack ist mitzubringen, Getränke und Obst stellt das Museum. Die Anmeldung gilt für den gesamten Zeitraum, und die Teilnahmegebühr beträgt pro Kind 20 Euro. Anmeldungen werden ab sofort entgegen genommen unter Telefon (0 50 21) 1 24 61.

Zum Artikel

Erstellt:
4. März 2020, 15:05 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 51sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Karte


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.