Der Turnkreislehrgang in Leese kam bei allen Beteiligten gut an. TUS Leese

Der Turnkreislehrgang in Leese kam bei allen Beteiligten gut an. TUS Leese

Leese 10.05.2018 Von Die Harke

„Outdoor Fitness“ in Leese

Turnkreis Nienburg veranstaltet erfolgreichen Lehrgang im Südkreis

Am 5. Mai machten sich 18 motivierte Teilnehmer aus verschiedenen Vereinen auf den Weg nach Leese, um an dem Turnkeis-Lehrgang „Outdoor Fitness“ teilzunehmen. Der DTB- und NTB-Trainer Marc Bodet stellte gleich zu Beginn die Frage „Warum eigentlich Sport draußen machen?“, um sie sogleich ganz einfach zu beantworten: „Weil es draußen einfach viel schöner ist!“ Der Referent verstand es, die Sportler auf lockere und mitreißende Art in Schwung zu bringen. Zunächst galt es, einen Zirkel zum Kraft- und Ausdauertraining mit verschiedenen Übungsgeräten für den Außenbereich zu kreieren. So lernten die Teilnehmer Geräte wie „Kettlebells“, „Wild ropes“ oder „Gymsticks“ kennen.

Aber auch vorhandene Dinge wie Treppenstufen, Bänke oder Geländer wurden kurzerhand zu Trainingsgeräten umfunktioniert. Mit Begeisterung wurden anschließend alle Stationen ausprobiert. Nach einer Mittagspause ging es weiter mit einem zweiten Kraft- und Ausdauer-Zirkel, bei dem keinerlei Geräte eingesetzt, sondern ausschließlich mit dem eigenen Körpergewicht gearbeitet werden sollte. Auch hier kamen die Teilnehmer ganz schön ins Schwitzen.

Ulla Hockemeyer, die Natursport Fachwartin im Turnkreis Nienburg, hatte den Lehrgang organisiert und zeigte sich erfreut über das positive Feedback der Teilnehmer: Alle hatten viel Spaß und jeder konnte neue Ideen für seine Übungsgruppe mit nach Hause nehmen. Anregungen für weitere Lehrgangsthemen nimmt Ulla Hockemeyer gerne entgegen.

Zum Artikel

Erstellt:
10. Mai 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 39sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.