Der 18-Jährige musste die Weiterfahrt beenden. Foto: Schwake

Der 18-Jährige musste die Weiterfahrt beenden. Foto: Schwake

Oyle 14.04.2020 Von Die Harke

Oyle: Fahranfänger unter Drogeneinfluss

Polizei untersagt Weiterfahrt – Fahrverbot ebenfalls möglich

Für einen 18-jährigen Fahranfänger endete am späten Montagabend in Oyle die Weiterfahrt: Die Polizei erwischte den jungen Mann in seinem Cabrio mit Cannabis.

Gegen 21.30 Uhr führten die Beamten des Polizeikommissariats Hoya eine Verkehrskontrolle in der Bornbruchsheide in Oyle durch. Dabei wurde der 18-jährige Fahranfänger mit seinem blauen VW-Golf kontrolliert. Hier habe sich schnell der Verdacht erhärtet, dass der junge Mann unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand.

„Ein durchgeführter Urintest deutete auf eine Cannabisbeeinflussung hin“, heißt es seitens der Beamten. Dem jungen Fahrer sei anschließend durch einen Arzt der Helios Klinik in Nienburg eine Blutprobe entnommen und ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet worden.

„Auf den 18-Jährigen wartet nun möglicherweise ein Bußgeld und auch ein Fahrverbot. Zunächst wurde ihm die Weiterfahrt mit führerscheinpflichtigen Fahrzeugen untersagt“, so die Polizei abschließend.

Zum Artikel

Erstellt:
14. April 2020, 09:14 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 24sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen

Orte


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.