Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen


Auf dem Foto sind: die Jahresbeste Schützen 2019 Damen Karin Bösselmann, Herren Carsten Linderkamp, KK Jürgen Siemering der 1. Vors. Ewald Märtens und der wieder gewählte Schriftführer Lutz Märtens.

Auf dem Foto sind: die Jahresbeste Schützen 2019 Damen Karin Bösselmann, Herren Carsten Linderkamp, KK Jürgen Siemering der 1. Vors. Ewald Märtens und der wieder gewählte Schriftführer Lutz Märtens.

Staffhorst 03.12.2019 Von Die Harke

Oyle verlässt den Schützenverband

2020 wieder Verbandsschützenfest bei „linkes Weserufer“

Bei der Generalversammlung des Schützenverbands „linkes Weserufer“ im Gasthaus Wolters in Staffhorst waren 16 von 20 Mitgliedsvereinen mit 87 Schützinnen und Schützen anwesend. Der 1. Vorsitzenden Ewald Märtens berichtete von den einzelnen Veranstaltungen. Die Schießwarte berichteten über die Schießergebnisse. Jedem Verein wurden die Schießergebnisse in schriftlicher Form übergeben. „Die einzelnen Schießveranstaltungen waren sehr gut besucht und es wurden sehr gute Schießergebnisse erzielt. Ein Rückgang ist bei der Jugend zu verzeichnen. Ab dem 1. Januar gehört der zuletzt inaktive Schützenverein Oyle dem Verband nicht mehr an. Im nächsten Jahr findet wieder ein Verbandschützenfest statt“, teilt der Verband mit.

Die Verbandsveranstaltungen für das Jahr 2020 sind wie folgt vorgesehen: Jugendpokalschießen am 8. März in Binnen, Damen-Pokalschießen am 29. März in Marklohe, Herren-Pokalschießen am 5. April in Marklohe, Luftpistolenwettkampf am 9. Oktober in Binnen, Jahreshauptversammlung am 20. November in Bühren.

Jahresbeste Schützen im Rundenwettkampf „Luftgewehr“ wurden bei der Jugend Maybritt Falldorf (Schützenverein Bockhop), bei den Damen Karin Bösselmann (Bockhop) und bei den Herren Carsten Linderkamp (Sieden). Jahresbester Schützen beim Kleinkaliber-Wettkampf wurde Jürgen Siemering (Holte-Langeln).

Einstimmig wiedergewählt wurde Verbandsschriftführer Lutz Märtens (Borstel).

Zum Artikel

Erstellt:
3. Dezember 2019, 17:14 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 35sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.