Paco Alcácer möchte den BVB verlassen. Foto: Tom Weller/dpa

Paco Alcácer möchte den BVB verlassen. Foto: Tom Weller/dpa

Madrid 30.12.2019 Von Deutsche Presse-Agentur

Paco Alcácer könnte nach Haaland-Deal zu Atlético wechseln

Mittelstürmer Paco Alcácer denkt offenbar über einen Abschied von Borussia Dortmund nach, nachdem der BVB den Norweger Erling Haaland verpflichtet hat.

Einem Bericht der spanischen Sportzeitung „Marca“ zufolge soll Atlético Madrid Interesse an dem 26-Jährigen haben. Der Club habe den Angreifer auch bereits kontaktiert, der nach eineinhalb Spielzeiten in der Bundesliga unbedingt in die heimische Primera División zurückkehren wolle, so das Blatt. Das komme Atlético-Coach Diego Simeone gelegen, der gerade auf der Suche nach einem neuen Mittelstürmer sei. Interesse gebe es auch an Edison Cavani von Paris Saint-Germain, der jedoch als zu teuer gelte. Dem Bericht zufolge soll Alcácer dem BVB bereits vor dem Haaland-Transfer mitgeteilt haben, den Verein verlassen zu wollen - deshalb hätten die Dortmunder so stark darauf gedrängt, den Deal mit dem Norweger, der von Red Bull Salzburg zum Revierclub wechselt, über die Bühne zu bringen.Bericht Marca

Zum Artikel

Erstellt:
30. Dezember 2019, 10:58 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 25sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.