Der Fahrer des Lieferwagens erlitt leichte Verletzungen. Foto: Eickeler

Der Fahrer des Lieferwagens erlitt leichte Verletzungen. Foto: Eickeler

Lichtenhorst 09.06.2021 Von Jens Eickeler

Paketbote prallt frontal gegen Baum

Unfall nahe Lichtenhorst: Fahrer kommt ins Krankenhaus

Ein Paketbote ist mit seinem Wagen nahe Lichtenhorst frontal gegen einen Baum geprallt.

Der Mann war am Mittwoch Mittag auf der Kreisstraße 36 von Lichtenhorst kommend in Richtung Lichtenmoor unterwegs und kam aus noch ungeklärter Ursache alleinbeteiligt nach links von der Fahrbahn ab. Anschließend touchierte er zwei Bäume, bevor er frontal mit einem weiteren Straßenbaum zusammenprallte.

Bereits Anfang Juni hatte es zwischen Lichtenhorst und Rodewald einen schweren Unfall gegeben.

Der Fahrzeugführer konnte das Unfallfahrzeug selbstständig verlassen und kam nach der Erstversorgung durch die Rettungswagenbesatzung des ASB Steimbke in ein Krankenhaus.

Die Feuerwehr Lichtenhorst kontrollierte das Unfallfahrzeug auf auslaufende Betriebsstoffe und untersuchte die Beladung auf etwaige Gefahrgutstücke. Da dies nicht der Fall war konnten die sechs angerückten Feuerwehrleute den Einsatzort nach einer guten Stunde wieder verlassen. Hinsichtlich der Unfallursache hat die Polizei Nienburg die Ermittlungen aufgenommen.

Zum Artikel

Erstellt:
9. Juni 2021, 15:19 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 26sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.