Christoph de Martin (Dortmund), Initiator und Tischtennis-Parkinson-Weltmeister Lars Rokitta (Mitte) sowie Silke Kind (Fulda). Foto: Nussbaum

Christoph de Martin (Dortmund), Initiator und Tischtennis-Parkinson-Weltmeister Lars Rokitta (Mitte) sowie Silke Kind (Fulda). Foto: Nussbaum

Eystrup 04.05.2022 Von Syam Vogt

Tischtennis

Parkinson-Erkrankte messen sich bei Tischtennis-Turnier

Ein weltmeisterliches Event stellten Lars Rokitta und seine Helfenden am vergangenen Wochenende in Eystrup auf die Beine: Mit dem „Rokitta’s Rostschreck PingPongParkinson-Turnier“ fand im Nordkreis das erste Tischtennis-Turnier dieser Art für Menschen mit einer Parkinson-Erkrankung im Landkreis Nienburg statt.

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
4. Mai 2022, 12:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 32sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen