Polizeipresse Petair / Fotolia

Polizeipresse Petair / Fotolia

Stolzenau 06.03.2018 Von Polizeipresse

Parkplatz-Rempler: Verursacher flüchtet vom Edeka-Parkplatz

Polizei auf der Suche nach Zeugen

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfallflucht, die sich am vergangenen Freitag gegen 14.20 Uhr auf dem Edeka-Parkplatz in Stolzenau ereignet hat. Der Verursacher ist vom Unfallort geflüchtet. Der Geschädigte hatte sein Auto, einen grauen 7er BMW, in der zweiten Reihe vor dem Eingang geparkt. Hinter diesem Fahrzeug soll ein älterer, weißer VW-Transporter gestanden haben. Dieser Transporter hatte nach Angaben des BMW-Fahrers eine mit Ästen befüllte Ladefläche.

Als der BMW-Fahrer nach dem Einkauf zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, stellte er sämtliche Beschädigungen am Heck seines BMW fest. Beziffert werden diese auf etwa 500 Euro. Der weiße Transport hatte sich in der Zwischenzeit samt Fahrer entfernt.

Die Polizei Stolzenau sucht nun Zeugen, die Angaben zu dem auffälligen weißen Transporter oder zu dessen Führer beziehungsweise Halter machen können, und/oder den Unfallhergang beobachtet haben. Hinweise werden unter Telefon (05761) 92060 von der Dienststelle entgegengenommen.

Zum Artikel

Erstellt:
6. März 2018, 08:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 27sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.