Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Köln 09.01.2020 Von Deutsche Presse-Agentur

Passant hält Wolke für Rauch: Großeinsatz am Kölner Dom

Eine kuriose Verwechslung hat am Kölner Dom für einen nächtlichen Großeinsatz der Feuerwehr gesorgt. Ein Passant habe in der Nacht eine Wolke am Dom für Rauch gehalten und die Feuerwehr alarmiert. Etwa 100 Einsatzkräfte rückten daraufhin in Dutzenden Fahrzeugen mit Martinshorn und Blaulicht aus und kontrollierten die Türme. „Die Wolke ist so am Nordturm hängengeblieben, dass es von unten wie Rauch aussah“, sagte ein Feuerwehrsprecher. Nach etwa einer Stunde sei der Einsatz beendet gewesen.

Zum Artikel

Erstellt:
9. Januar 2020, 09:53 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 00sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.