„Passarine“ gastiert in Syke. Passarine

„Passarine“ gastiert in Syke. Passarine

Syke 14.08.2017 Von Die Harke

„Passarine“ aus den USA zu Gast

Morgen um 20 Uhr sind im Sommergarten des [DATENBANK=5983]Kreismuseums Syke[/DATENBANK] „Passerine“ aus den USA zu Gast. Passerines Musik ist irgendwo zwischen modernem Folk, progressivem Bluegrass und dem, was allgemein „Americana“ genannt wird, einzuordnen. Americana ist ein Genre, das amerikanische Roots-Musik erforscht und derartige Einflüsse mit zeitgenössischem Rock verbindet.

Die Band wurde im Jahr 2009 von den Singer-Songwritern Carmela Pedicini und David Brain (Dobro) gegründet. Seitdem spielt Passerine Konzerte in den USA – in klassischen Spielstätten und Kneipen ebenso wie auf großen Festivals.

Die ursprünglich nur als Violinistin rekrutierte Sara Stovall entwickelt sich schnell zu einer weiteren treibenden Kraft in der Band und engagiert sich als Sängerin und Songwriterin.

Bei schlechtem Wetter findet das Konzert auf der Bauerndiele statt. Der Eintritt ist frei, um Hutgeld für die Künstler wird gebeten.

Zum Artikel

Erstellt:
14. August 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 25sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.