Ein 67-Jähriger ist Mittwochmorgen in den Innenhof des Nienburger Krankenhauses gestürzt und gestorben. Die Polizei geht von einem Unglücksfall oder einem Suizid aus. Archiv

Ein 67-Jähriger ist Mittwochmorgen in den Innenhof des Nienburger Krankenhauses gestürzt und gestorben. Die Polizei geht von einem Unglücksfall oder einem Suizid aus. Archiv

20.08.2015

Patient stürzt in den Tod

67-Jähriger im Innenhof des Nienburger Krankenhauses gefunden / Polizei geht von Unglück oder Suizid aus

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
20. August 2015, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 22sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen