Die grüne Linie stellt die vorhandene 220 kV-Hochspanngsleitung dar, die zurückgebaut werden soll, die schwarz-rote die geplante neue 380kV-Leitung. DH

Die grüne Linie stellt die vorhandene 220 kV-Hochspanngsleitung dar, die zurückgebaut werden soll, die schwarz-rote die geplante neue 380kV-Leitung. DH

Pennigsehl 21.06.2017 Von Arne Hildebrandt

Pennigsehl gegen Erdkabel

Zu hohe Kosten und Belastung für Boden: Gemeinderat spricht sich bei geplanter Stromtrasse für Freileitung aus

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
21. Juni 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 07sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen