Heiligabend sind viele digitale Angebote aus dem Kirchenkreis Nienburg geplant. Foto: Brian Jackson - stock.adobe.com

Heiligabend sind viele digitale Angebote aus dem Kirchenkreis Nienburg geplant. Foto: Brian Jackson - stock.adobe.com

Landkreis 18.12.2020 Von Die Harke

Per Video, am Telefon, als Hörspiel

Digitale Angebote aus dem Kirchenkreis Nienburg zu Heiligabend

„Die Weihnachtsbotschaft gilt allen Menschen, und wir wollen sie besonders auch in diesem Jahr in die Häuser bringen“, freut sich der Superintendent des Kirchenkreises Nienburg, Martin Lechler, über die Vielzahl der alternativen, digitalen wie analogen Angebote aus den verschiedenen Kirchengemeinden des Kirchenkreises.

Neben Präsenzgottesdienst ist vom Hörspiel, über Telefonandacht, Andachten für Zuhause, Video-Krippenspiele und Livestream Gottesdienste alles dabei.

Eine Übersicht:

St. Martin Nienburg: Livestream des Heiligabendgottesdienstes um 18 Uhr erreichbar über den YouTube Kanal und die Internetseite der Kirchengemeinde

Kirchengemeinde Erichshagen: Online Gottesdienst mit Andreas Iber, Telefonboxandacht zu dem bekannten Weihnachtslied „Oh du fröhliche“, ein Weihnachtspiel der Kinder aus der Corvinuskirchengemeinde mit Bildern und Liedern zur Weihnacht, ein Weihnachtstück mit Bildern und Playmobilfiguren der Vorkonfirmanden mit Weihnachtsliedern von Bärbel Hug, ein Weihnachtsstück mit Bildern und Fotos aus der Corvinuskirche sowie von der Kofel-Krippe in der Kirche. Hauptkonfirmanden und Mitglieder der Evangelischen Jugend Erichshagen. Mit Weihnachtsliedern von Bärbel Hug,Weihnachtsgottesdienst zum Anhören und Mitsprechen von Pastor Andreas Iber und der Evangelischen Jugend der Kirchengemeinde Erichshagen mit Weihnachtsliedern von Bärbel Hug (Piano und Gesang) und Bildern aus der Erichshagener Corvinuskirche, die biblische Weihnachtsgeschichte vorgelesen von den Hauptkonfirmanden. Infos unter kirche-erichshagen.wir-e.de

Kirchengemeinde Rodewald und Lichtenhorst: eine Weihnachtsandacht zum Mitnehmen auf der Internetseite, Predigt zum Mitnehmen an der St. Johannis und der St. Aegidienkirche sowie am Schaukasten, Krippenhörspiel der Konfi-8 als CD zum Mitnehmen am Gemeindehaus und auch hörbar auf der Internetseite, ein Video erzählt die Weihnachtsgeschichte für Kinder zu Hause, Telefonandacht. Infos unter rodewald.wir-e.de

Drakenburg-Heemsen: zwei „Weihnachts-Gottesdienste zum Hören“ von der Kirchengemeinde Drakenburg-Heemsen sind ab dem 24. Dezember auf der Homepage drakenburg-heemsen.wir-e.de abrufbar: ein „Familien-Gottesdienst“ inklusive Krippenspiel sowiee in „traditioneller Gottesdienst“ mit Musik.

Kapellengemeinde Balge:ein kurzes Videokrippenspiel der Konfis sowie ein Hörspiel der Konfis undein Vorschlag für eine Adventsandacht Zuhause. Infos unter kirche-balge-schweringen.wir-e.de

Wietzen: „Tochter Zion“ – gesungen vom Kirchenchor Choral Voca – von jedem Mitglied zu Hause aufgenommen, im Laufe des Nachmittags am 24. Dezember wird ein Mitschnitt des diesjährigen Heiligabendgottesdienstes aus der Wietzener Kirche auf der Homepage hochgeladen werden, der Mitternachtsgottesdienst findet dieses Jahr digital statt unter dem Thema: Zugehörigkeit – (W)er gehört zu mir?! Das Video wird am 24. Dezember um etwa 19 Uhr ebenfalls auf der Homepage freigeschaltet. Infos unter www.wietzen.wir-e.de

Marklohe: Unter dem Stichwort „Heiligabend zuhause“ wird es für Große und Kleine Gottesdienste und Anregungen zum Lesen und Anschauen geben, der Nachtgottesdienst am Heiligabend wird auf der Homepage zu sehen sein. Infos unter www.clemenskirchemarklohe.de

Zu erreichen sind die jeweiligen Angebote auf den Internetseiten der Kirchengemeinden, aber auch zentral auf der Internetseite des Kirchenkreises unter www.kirchenkreis-nienburg.de.

Zum Artikel

Erstellt:
18. Dezember 2020, 17:21 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 21sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.