Die Clownin Siba bezog das Publikum mit ein bei ihrem Auftritt beim Seniorennachmittag. pda

Die Clownin Siba bezog das Publikum mit ein bei ihrem Auftritt beim Seniorennachmittag. pda

Marklohe 22.11.2018 Von Birgit Andermann

Perfekte Stimmung

Seniorennachmittag der Gemeinde Marklohe kam gut an

Von ausgelassener Fröhlichkeit und perfekter Stimmung war der Seniorennachmittag Ü65 der Gemeinde Marklohe geprägt. Der stellvertretende Bürgermeister der Gemeinde Marklohe, Werner Cunow, konnte im Restaurant „Vier Jahreszeiten“ neben den 140 älteren Mitbürgerinnen und Mitbürgern auch Pastorin Gabriele Matthias und Samtgemeindebürgermeisterin Inge Bast-Kemmerer willkommen heißen. Nach einer gemeinsamen Kaffeetafel sorgte Jan Ahlers mit seinem Akkordeon und der Trompete für Musik und Unterhaltung mit bekannten Liedern wie „Wo die Weser einen großen Bogen macht“, „In München steht ein Hofbräuhaus“ und „Wir machen durch bis morgen früh“. Der Allroundmusiker begeisterte teilweise auf Plattdeutsch mit Witz und Humor das Publikum. Die Gäste stimmten spontan in die ihnen bekannten Lieder mit ein.

Ebenfalls viel Beifall erhielt auch die Clownin „Siba“, die bei ihrem Auftritt für Lachsalven beim Publikum sorgte. Ein weiterer Höhepunkt des Seniorennachmittags, der einmal im Jahr stattfindet, war die Aufführung der Heimatspiele Marklohe „Die drei Stare“ mit Raimund Daniel, Heiner Dieckhoff und Alexander Hahn. Sie bereicherten mit bekannten Schlager wie: „Marmor, Stein und Eisen bricht“ das Programm. Die „fliegenden“ Tenöre erhielten viel Beifall von den beeindruckten Gästen und freuten sich über einen gelungen abwechslungsreichen Nachmittag.

Jan Ahlers sorgte für Stimmung. pda

Jan Ahlers sorgte für Stimmung. pda

Die „Drei Stare“ sorgten mit ihren Darbietungen für eine gelungene Bereicherung. pda

Die „Drei Stare“ sorgten mit ihren Darbietungen für eine gelungene Bereicherung. pda

Zum Artikel

Erstellt:
22. November 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 36sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.