16.03.2014

„Perlen der Klavierliteratur 2“

Meisterpianist Menachem Har-Zahav am 28. März erneut im Giebelsaal der ASS

Nienburg. Keinesfalls verpassen sollten Freunde virtuoser und romantischer Klaviermusik das nächste Gastspiel des Meisterpianisten Menachem Har-Zahav am Freitag, dem 28. März, um 19 Uhr im Giebelsaal der Nienburger Albert-Schweitzer-Schule. Har-Zahav, der bereits mehrfach in Nienburg begeisterte, präsentiert diesmal in Fortsetzung des erfolgreichen „Perlen der Klavierliteratur“-Programmes der letzten Saison einen weiteren abwechslungsreichen Querschnitt aus Romantik, Impressionismus und Moderne mit Meisterwerken von Frédéric Chopin, Johannes Brahms, Franz Liszt, Claude Debussy, Sergei Rachmaninoff und George Gershwin. Zu hören sind so z.B. die „Ballade in g-moll“ von Chopin, Debussys „L’Isle Joyeuse“, von Brahms die „Klavierstücke Op. 119“ und die jazzigen „Three Preludes“ von Gershwin.

Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren haben zu den Konzerten von Menachem Har-Zahav freien Eintritt. Dahinter steht der Wunsch des Künstlers, gerade der Jugend einen Anreiz zu geben, klassische Konzerte zu besuchen.

Kartenreservierungen sind jederzeit möglich unter der Hotline 0151/28 442 449. Weitere Informationen unter www.menachem-har-zahav.com. DH

Drei Leserinnern und Leser der Harke am Sonntag können mit etwas Glück je zwei Karten für das Konzert von Menachem Har-Zahav gewinnen. Wer an der Verlosung teilnehmen möchte, braucht im Laufe des heutigen Tages nur eine Mail mit dem Stichwort Har-Zahav zu schicken an die Adresse gewinnspiele@hams-online.de.

Zum Artikel

Erstellt:
16. März 2014, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 39sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.