Pianist Alexey Lebedev gastiert in der Reihe „Weltklassik am Klavier“ an Silvester in der „Romantik“. Hak Soo Kim

Pianist Alexey Lebedev gastiert in der Reihe „Weltklassik am Klavier“ an Silvester in der „Romantik“. Hak Soo Kim

Bad Rehburg 07.12.2018 Von Die Harke

„Perlen der Romantik“ zu Silvester

Pianist Alexey Lebedev spielt Chopin

Wie in jedem Jahr, so öffnen sich auch in diesem Jahr wieder die Pforten des Konzertsaals der Wandelhalle der „Romantik Bad Rehburg“, Friedrich-Stolberg-Allee 4 in Rehburg-Loccum, für ein herrliches Silvesterkonzert in der Reihe „Weltklassik am Klavier“. Dazu eingeladen ist Virtuose Alexey Lebedev, der eine kleine musikalische Überraschung in seinem Musikgepäck mitführt. Denn hört man „Bolero“, denkt man gewiss nicht an Frédéric Chopin. Aber genau der komponierte einen Bolero, den der international vielfach ausgezeichnete Alexey Lebedev zum Jahresausklang am Montag, 31. Dezember, um 17 Uhr seinen Zuhörern präsentiert. Zudem interpretiert Alexey – wahrlich ein Pianist mit Charisma und atemberaubenden Interpretationen – weitere „Perlen der Romantik“ wie Mazurkas, Rondos und die erste Sonate des jungen Frédéric Chopins.

Eintritt: 20 Euro, Studenten: 15 Euro, Jugendliche bis 18 Jahren frei. Platzreservierungen sind möglich unter (02 11) 936 5090.oder per E-Mail an info@weltklassik.de.

Zum Artikel

Erstellt:
7. Dezember 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 27sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.