Dörverden 19.12.2019 Von Die Harke

Photovoltaikanlage gerät in Brand

Dörverden: Polizei hält technischen Defekt für möglich

Das Dach eines Nebengebäudes auf einem Hof in der Straße „Alte Reihe“ in Dörverden geriet am Dienstagvormittag in Brand. Das Feuer war am Dachstuhl festgestellt worden, auf dem auch eine Photovoltaikanlage montiert ist.

Wie es zu der Entzündung kam, untersuchten Ermittler des Zentralen Kriminaldienstes aus Verden. Ersten Ergebnissen zufolge bestehen Anzeichen, die auf einen technischen Defekt an der Photovoltaikanlage hindeuten, wodurch das Feuer ausgebrochen sein könnte.

Der Brand konnte durch die Kräfte der Freiwilligen Feuerwehren Dörverden, Stedorf und Wahnebergen zügig gelöscht werden, sodass eine große Ausbreitung verhindert wurde. Andere Gebäude auf dem Hofkomplex wurden nicht im Mitleidenschaft gezogen. Der Sachschaden liegt nach ersten Schätzungen bei mehreren tausend Euro.

Zum Artikel

Erstellt:
19. Dezember 2019, 14:08 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 21sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.