Die Jubilare bei der Jahreshauptversammlung des TSV Wietzen. Foto: TSV Wietzen

Die Jubilare bei der Jahreshauptversammlung des TSV Wietzen. Foto: TSV Wietzen

Wietzen 12.10.2021 Von Die Harke

Pielhop-Ära endet nach 24 Jahren

Jahreshauptversammlung des TSV Wietzen: Markus Brümmerhof wird sein Nachfolger

Im voll besetzten Schützenhaus begrüßte der Vorsitzende Dieter Piehlhop die Mitglieder zur Jahreshauptversammlung des TSV Wietzen. Er bedankte sich zunächst bei den Mitgliedern, die dem Verein auch in der Corona-Zeit treu geblieben sind und somit die Zahl der Mitglieder konstant blieb. Aufgrund des kaum durchführbaren Trainings- und Spielbetriebes im vergangenen Jahr, wurde auf die sonst üblichen Berichte aus den Sparten verzichtet. Das letzte Jahr seiner Amtzeit hatte sich der Präsident sicherlich anders vorgestellt, wie er in seinem Bericht anklingen ließ.

Der Vorstand musste sich hauptsächlich mit der Umsetzung der Hygienemaßnahmen während der Pandemie beschäftigen. Höhepunkt der Versammlung waren dann die Tagesordnungspunkte Ehrungen und Wahlen. Markus Brümmerhof, der stellvertretende Vorsitzende des Vereins, wurde ohne Gegenstimmen zum neuen Vorsitzenden und damit zum Nachfolger von Dieter Pielhop gewählt.

Der Name Pielhop bleibt aber weiter im Vorstand des TSV erhalten, denn Sohn Björn wurde zum neuen Vize gewählt. Die erste Amtshandlung Brümmerhofs war es dann seinen Vorgänger für dessen 24-jährige Arbeit zu würdigen. Zunächst bekam Dieter Pielhop zwei Auszeichnungen vom Kreissportbund und vom Niedersächsischen Fußballverband überreicht.

Auch von Vereinsseite wurde ihm für seine jahrzehntelange Tätigkeit die goldene Ehrennadel des TSV überreicht. Auf Vorschlag von Brümmerhof wurde er von der Versammlung zum Ehrenvorsitzenden unter lang anhaltendem Applaus ernannt. Doch damit nicht genug, denn er wurde auch noch für seine 50-jährige Mitgliedschaft, wie auch 17 weitere Mitglieder, mit einem Präsentkorb des TSV bedacht.

  • Wahlen: Markus Brümmerhof (Vorsitzender) für Dieter Pielhop; Björn Pielhop (stellvertretender Vorsitzender) für Markus Brümmerhof; Susanne Schröder (Kassenwartin); Johannes Hörl ( Schriftführer); Michael Kruse (Jugendleitung); Petra Lühring (stellvertretende Jugendleiterin).
  • Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft, 50 Jahre: Christa Cordes, Karin Grundmann, Werner Hillmann, Hermann Krage, Hans-Dieter Kuhlenkamp, Heidrun Rickert, Jürgen Barz, Heinrich Behling, Werner Böckmann, Dieter Pielhop, Hartmut Westerwarp, Renate Siemers, Friedrich Mühlenbruch, Wilfried Grewe, Fritz Koopmann, Lore Schäfer, Hans-Dieter Büchau und Raimund Nietfeld.
  • 40 Jahre: Frank Fahrenkamp und Holger Siemers.
  • 25 Jahre: Marven Beyersdorf, Astrid Borcherding, Sven Hillmann, Günter Inselmann, Ute Kastens, Alena Sieburg, Hendrik Sieburg, Ulrike Sieburg, Pascal Werfelmann, Werner Bruns, Jens Mesloh, Kyra Haarmeyer, Jule Reichert und Urte Reinicke.

Zum Artikel

Erstellt:
12. Oktober 2021, 11:23 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 06sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.