Der Vorstand der Holtorfer SV. Holtorfer SV

Der Vorstand der Holtorfer SV. Holtorfer SV

Nienburg 24.03.2017 Von Die Harke

Pielhop: „Beitragserhöhung ist alternativlos“

Jahreshauptversammlung der Holtorfer SV: Ingrid Scheper, Inge Müller und Elfriede Harmeling seit 60 Jahren im Verein

Die Vorsitzende der [DATENBANK=444]Holtorfer SV[/DATENBANK], [DATENBANK=824]Silke Pielhop[/DATENBANK], lies im Rahmen der Jahreshauptversammlung ein erfolgreiches Sportjahr Revue passieren und bedankte sich für das ehrenamtliche Engagement zahlreicher Helfer im Verein. Bei den Vorstandswahlen wurde Pielhop im Amt bestätigt, ebenso wie Hauptsportwart Heiner Schmitz, der bereits auf 25 Jahre Vorstandstätigkeit kommt. Des Weiteren wurden in ihren Ämtern Sandra Krüger (erste Schriftwartin), Anna Lena Pehl (Kassenwartin), Susanne Mühlenbruch (zweite Kassenwartin), Simone Rüter (Jugendwartin) bestätigt – neue Revisorin ist Helga Seeck. In den vergangenen Jahren konnten die Beiträge aufgrund der Einnahmen durch die Vermietung der Sporthalle insbesondere an die IGS konstant gehalten werden. „Die IGS hat seit Sommer 2016 Hallenzeiten in den anderen , räumlich näher gelegenen Nienburger Sporthallen erhalten.

Durch die entfallenen Mieteinnahmen ist eine Beitragserhöhung alternativlos“, berichtete Silke Pielhop den Mitgliedern. Die neuen Beiträge sind rückwirkend zum 1. Januar gültig, die Vereinsmitglieder können diese der HSV-Homepage entnehmen.

Aus verschiedenen Gründen war eine Überarbeitung der Vereinssatzung erforderlich geworden. Diese wurde ohne Gegenstimme beschlossen. Für 25-jährige Vereinszugehörigkeit geehrt wurden: Rüdiger Oldenstädt, Siegfried Selzer, Jana-Vanessa Sommerweiß, Rainer Schimmel, Gerhard Dierks, Dietlinde Dierks, Dieter Rogge, Lars Thölke, Norbert Spehlbrink, Karl-Heinz Schwarzer, Heiko Mönch, Klaus Puchala, Sabine Sieling, Mareike Werner, Michael Suhr und Dittmar Rohrßen. Seit 40 Jahren dabei sind Volker Dubberke, Wilhelm Griffel, Heidrun Wittneben, Eberhard Müssig, Claudia Hecht, Herta Vetter, Gottfried Graf, Karin Graf, Kurt Brekerbohm, Anke Schade, Claus Puls und Ronja Badur.

Für 50-jährige Mitgliedschaft erhielten Günther Weier, Ingrid Baldewein, Brigitte Juretzko, Sigrid Brekerbohm, Loni Wendorff, Thomas Baldewein, Ilona v.d. Behrens-Kloth, Susanne Wiechers, Antje Scheduikat, Kerstin Schmidt und Martin Alich die goldene Vereinsnadel. Rita Siedenberg, Friedrich Nolte und Angela Ebert halten dem Verein seit 55 Jahren die Treue und seit bereits 60 Jahren sind Ingrid Scheper, Inge Müller und Elfriede Harmeling HSV-Mitglieder.

Zum Artikel

Erstellt:
24. März 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 56sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.