Die Feuerwehr beim Ablöschen des Pkw unter schwerem Atemschutz. Foto: Henkel

Die Feuerwehr beim Ablöschen des Pkw unter schwerem Atemschutz. Foto: Henkel

Nienburg 03.10.2020 Von Marc Henkel

Pkw brennt vollständig aus

Brandeinsatz in der Nacht für die Feuerwehr Nienburg

In der Nacht zu Samstag wurde die Feuerwehr Nienburg zu einem Pkw-Brand gerufen. Ein Pkw sollte hinter dem Parkhaus am Bahnhof brennen. Bereits beim Eintreffen der Feuerwehr stand der Renault Twingo komplett in Flammen.

Erst mit Wasser und später mit Löschschaum erstickten die Einsatzkräfte unter Atemschutz die Flammen. Dieses gestaltete sich jedoch etwas schwieriger, da das Fahrzeug am Abend komplett vollgetankt wurde. Immer wieder entzündete sich auslaufender Kraftstoff.

Der Renault Twingo war nicht mehr zu retten. Foto: Henkel

Der Renault Twingo war nicht mehr zu retten. Foto: Henkel

Nach gut 45 Minuten war der Einsatz für 15 Feuerwehrmitglieder beendet. Das Fahrzeug konnte jedoch nicht vor einem Totalschaden gerettet werden.

Die Polizei nahm noch vor Ort die Ermittlungen auf und beschlagnahmte das Fahrzeug.

Zum Artikel

Erstellt:
3. Oktober 2020, 01:38 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 20sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.